Freude zurückgekehrt – EIE gewinnt auch drittes Heimspiel

Einen höchst erfreulichen Samstagabendpräsentierte der EHC Illnau-Effretikon (EIE) seinem treuen Hockeypublikum. Im dritten Heimspiel der laufenden Saison, gleichbedeutend dem vorletzten Vorrundenspiel gegen den drittklassierten Club da Hockey Engiadina, feierten die Zürcher Oberländer mit 6:1 (2:1, 2:0, 2:0) in ihrem bislang wohl besten Match der laufenden Zweitliga-Meisterschaft 2019/20 einen ungefährdeten Sieg. Illnau-Effretikon zog damit punktemässig mit den Bündnern gleich (acht Spiele/13 Punkte) und arbeitete sich auf den vierten Zwischenrang vor. Jetzt steht dienstags das Cup-Abenteuer gegen Erstligist Rheintal an.

Fulminanter Zwischenspurt - 3 Tore innerhalb von 35 Sekunden

Im Rahmen der 3. Runde im Swiss Ice Hockey Cup 2020/21 sorgte die zweite Mannschaft des EHC Illnau-Effretikon (EIE) auswärts für die Überraschung. Die EIE-Reservisten eliminierten samstags im Lerchenfeld Zweitligist Eisbären St. Gallen mit 3:2 (0:1, 2:0, 1:0; 1:0). In der Verlängerung markierte Joel Mari für die unterklassigen Drittligisten aus dem Zürcher Oberland den Siegestreffer (61:10). Sonntags setzte sich dann im Tessin das EIE-Fanionteam im Duell der Zweitligisten bei Chiasso durch. Nach einem 0:1 Rückstand und Ausgleich in der zehnten Minute durch EHCW-Partnerspieler Yann Wunderli und der erstmaligen Führung markiert durch Philip Beeler, erzielte Illnau-Effretikon innerhalb von 35 Sekunden(!) durch Marco Begert, Mirco Hofer und Wunderli nicht weniger als drei weitere Treffer in Folge. Am Ende setzte sich der EIE mit 8:2 (5:1, 1:0, 2:1) durch.

Dicke Luft – EIE verspielt 4:1 Führung

Im Eissportzentrum Lerchenfeld in St. Gallen macht der EHC Illnau-Effretikon (EIE) samstags nach verspätetem Spielbeginn von 15 Minuten im Mitteldrittel aus seinem 0:1 Rückstand dank zwei Toren von Mirco Hofer (25./40.), Lorenz Kuhn (34.) und Yves Förderreuther (37.) eine 4:1 Führung, vergeigt diese aber im Schlussdrittel gegen die Eisbären wieder. Im Shootout entscheidet Carlo Fäh das Spiel gegen Aufsteiger Eisbären St. Gallen. Illnau-Effretikon kann sich aber über zwei gewonnene Punkte absolut nicht freuen. Nach dem 5:4 (0:1, 4:0, 0:3; 1:0) herrscht dicke Luft im EIE-Lager.

EIE unterliegt trotz grosser Moral knapp mit 3:4

Vor einem Jahr, am 13. Oktober 2018, gewann der EHC Illnau-Effretikon (EIE) das Vorrundenspiel in Bäretswil gegen Dürnten Vikings knapp mit 3:2 (0:0, 1:0, 2:2). Das diesjährige erste Zürcher Oberland-Derby zwischen dem amtierenden Regional-Ost- und 2. Liga-Schweizer Meister 2018/19 endete samstags wieder mit einem Tor Unterschied. Dürnten Vikings schlug die Gäste aus Illnau-Effretikon in einer intensiven hart umkämpften Partie mit 4:3 (2:0, 0:2, 2:1).

Bis zum bitteren Ende – EIE in St. Moritz über Shootout

Das Duell der Tabellennachbarn zwischen St. Moritz und Illnau-Effretikon (EIE) wurde bis zum bitteren Ende ausgekostet. Nach dem 3:3 Endstand zu welchem Lionel Kuhn (8.), Florian Schwarz (21.) und Yves Förderreuther (30.) die drei Tore zur zwischenzeitlichen 3:1 EIE-Führung beisteuerten, brachte auch die fünfminütige Verlängerung keine Entscheidung.

Heute haben wir geliefert - 5:1 Derbysieg gegen Wallisellen

Nach zwei Auswärtsniederlagen in «Most-Indien» (2:4 in Weinfelden und 2:3 gegen Kreuzlingen-Konstanz) glückte dem EHC Illnau-Effretikon (EIE) die erhoffte Reaktion. Im zweiten Heimspiel der laufenden Saison 2019/20 kam der EIE samstags im heimischen Eselriet vor 152 Zuschauern in einem typischen Derbymatch hauptsächlich von kämpferischen Elementen geprägt zu einem harten Arbeitssieg von 5:1 (1:0, 2:1, 2:0). Erstmals in dieser Saison gelang Illnau-Effretikon ein frühes Führungstor, erzielt durch Philipp Beeler nach 4:23. Beeler und Yves Förderreuther, zweiter mit einem Shorthander ins Leere Tor (58:05) profilierten sich als Doppeltorschützen. Das zwischenzeitlich wichtige 3:1 erzielte Marco Begert vor Ablauf des Mitteldrittels.

Nächste Termine 1. Mannschaft

19 Nov
Cupspiel EIE I - Rheintal (1.L)
Datum 19.11.2019 20:15 - 22:30
20 Nov
ET EIE I fällt aus
Datum 20.11.2019 20:15 - 21:30
22 Nov
ET EIE I
Datum 22.11.2019 20:15 - 21:15
23 Nov
MS EVDN - EIE I
Datum 23.11.2019 20:15 - 22:15
25 Nov
ET EIE I
Datum 25.11.2019 20:15 - 21:30
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen